20. Apherese-Therapie-Seminar in Berlin verschoben

Neuer Termin: 2. Dezember 2022

[18. November 2021]

Wir möchten Ihnen gerne die gewohnte Präsenzveranstaltung mit regen Diskussionen, Gesprächen und persönlichem Austausch bieten. Nach reiflicher Überlegung sind wir zu dem Entschluss gekommen, dies in diesem Jahr aufgrund der angespannten Lage der Corona-Pandemie nicht gewährleisten zu können.

Wir bedauern diese bittere Entscheidung sehr und hoffen, Sie 2022 wieder persönlich in Berlin begrüßen zu können!

  library_s.JPG


19. Apherese-Therapie-Seminar

Das 19. Apherese-Therapie-Seminar am 6. Dezember 2019 in Berlin stieß wieder auf sehr große Resonanz.  Mehr als 250 Teilnehmer aus ganz Deutschand diskutierten in diesem Jahr die folgenden Themen:
 
  • The 2019 Guidelines of the American Society for Apheresis
  • Konsensuspapier zum Einsatz der Therapeutischen Apherese in der Neurologie
  • Hypertriglyzeridämie – Therapeutische Apherese für ein lipidologisches Chamäleon
  • Progression atherosklerotischer Gefäßerkrankungen: Klinik und Bildgebung
Rückblick
 
 




 

   



Immunadsorption bei neurologischen Erkrankungen

Für Patienten, die an schweren Formen von Autoimmunerkrankungen unter Beteiligung von Antikörpern leiden, und bei denen herkömmliche Therapien nicht oder nur in unzureichendem Maße wirken, kann die Immunadsorption eine Therapieoption sein. Bei der Immunadsorption werden Autoantikörper entfernt und der Patient erhält sein eigenes, gereinigtes Plasma zurück.

Mehr