Forschung

Die Aufgabenbereiche des Apherese ForschungsInstituts sind die klinische Forschung, Qualitätssicherung und Beratung auf dem Gebiet der extrakorporalen Blutreinigungsverfahren mit dem Ziel, wissenschaftliche Erkenntnisse in die klinische Praxis umzusetzen und damit die Therapie von Patienten zu verbessern. Projekte und Fragestellungen dieser anwendungsorientierten Forschung betreffen direkt die Behandlung des Patienten mit den verschiedenen Methoden der Dialyse und therapeutischen Apherese zur Reinigung von Blut- und Plasma. Die interdisziplinäre Kooperation ist ein Grundelement der Indikationsstellung und Durchführung extrakorporaler Blutreinigungsverfahren.

Auf den Seiten unserer Homepage stellen wir Ihnen eine thematische Auswahl der Forschungsschwerpunkte des Apherese ForschungsInstituts vor.


Wenn Sie darüber hinaus weitere Informationen zu den Forschungsprojekten wünschen, wenden Sie sich gerne an das AFI.

Bitte beachten:

Die auf diesen Webseiten des Apherese ForschungsInstituts dargestellten Informationen zu Therapiekonzepten, Therapieverfahren und Krankheitsbildern sind ausschließlich zur Nutzung durch medizinische Fachkreise bestimmt.

Wenn Sie kein Angehöriger dieser Fachkreise sind, könnte der auf diesen Webseiten dargestellte Inhalt für Sie unverständlich sein.

Durch Klicken auf die Schaltfläche „Zur Kenntnis genommen und akzeptiert“ bestätigen Sie, dass Sie diese Mitteilung zur Kenntnis genommen haben und diese ausschließlich für medizinische Fachkreise bestimmten Informationen lesen möchten. Sollten Sie nicht zustimmen, klicken Sie bitte auf „Zurück zur Homepage“.